Alpencross - zu mir (2)

18. Januar 2009 | Von Christoph Ebert | Kategorie: Alpencross mit Ski
leadimage

Ich heiße Christoph Ebert. Geboren wurde ich am 15.11.1983, damals ein bitterkalter, verschneiter Tag in Augsburg. Vielleicht stammt daher meine Vorliebe für Eis und Schnee. Heute jedenfalls studiere ich Geographie in Grenoble, der „Hauptstadt der Alpen“. Die hier beschriebene Tour wird für mich die erste Tour einer solchen, expeditionsartigen Dimension.

Dass ich sie mir dennoch alleine zutraue… möglicherweise Größenwahn. Möglicherweise auch die Erfahrung, bisher überall immer irgendwie durchgekommen zu sein. Als leidenschaftlicher backcountry Snowboarder bin ich es gewohnt, schwere Lasten auf dem Rücken zu tragen – wer dieser Leidenschaft frönt weiß, wovon ich rede.. Als Austauschstudent in Island, sowie als Fremdenführer in Grönland lernte ich extreme Kälte kennen - und eine Wildheit der Natur, die bei uns längst verloren ging. Ob ich es nach Grenoble schaffe, weiß ich trotzdem nicht. Es wird wohl vor allem davon abhängen, wie sich mein im August operiertes Sprunggelenk verhält… aber ein Abenteuer, von dem ein erfolgreicher Ausgang bekannt ist, wäre ja kein Abenteuer mehr. Und genau das erwarte ich mir: das bisher größte Abenteuer meines Lebens. Eine Reise ins unbekannte – ab meiner Haustür zu meiner Haustür.

Tags:

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Hallo, wir werden im August auch ffcr merrehe Jahre mit unseren 2 Kindern (9 Monate und 3 Jahre) nach Beijing auswandern und ich hf6re immer nur wieder, wie kannst du das nur mit den Kindern machen ?!? Ich finde es toll, dass es noch merrehe Familien gibt, die das Abenteuer wagen und super, dass ihr euch so gut eingelebt habt. Grfcdfe Nadja

Schreibe einen Kommentar